Studienstiftung des deutschen Volkes Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung [Logo]

Internationale Geheimdienstzusammenarbeit

Hans-Christian Ströbele, Bündnis 90/Die Grünen, MdB 1985 - 2017
Internationale Geheimdienstzusammenarbeit / Hans-Christian Ströbele, Bündnis 90/Die Grünen, MdB 1985 - 2017 | f.ize | Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung


16.11.2017, 17:30 Uhr
GIZ Repräsentanz, Reichpietschufer 20, 10785 Berlin


Angesichts der Terroranschläge der vergangenen Jahre wird vermehrt auf die Notwendigkeit der koordinierten Zusammenarbeit von Geheimdiensten hingewiesen. Andererseits hat die Diskussion im Kontext der Snowden-Affäre gezeigt, wie problematisch eine solche Zusammenarbeit sein kann. Auch ein Rückblick in die Geschichte weist auf die Risiken geheimdienstlicher Zusammenarbeit hin; die Militärdiktaturen Lateinamerikas seien hier nur als ein prominentes Beispiel genannt.

Dies wirft eine Reihe von Fragen zum Verhältnis von internationaler Geheimdienstzusammenarbeit und Entwicklungszusammenarbeit auf. Inwiefern trägt die internationale Geheimdienstzusammenarbeit zur nachhaltigen Entwicklung von Entwicklungs-/und Schwellenländern bei bzw. steht ihr im Weg? Wer profitiert von der Zusammenarbeit? Fördert sie Friedensprozesse oder primär bestehende Machtstrukturen und Abhängigkeitsverhältnisse? Ist internationale Geheimdienstzusammenarbeit mit dem Gedanken der nachhaltigen Entwicklung vereinbar?

Diese und weitere Fragen möchten wir gerne im Rahmen einer f.ize-Veranstaltung mit Euch und Hans-Christian Ströbele, MdB a. D. diskutieren. Wir freuen uns sehr, dass Herr Ströbele als Experte zu f.ize kommt und sind gespannt auf die gemeinsame Diskussion.

Anmelden könnt Ihr Euch bis zum 9.11.2017 mit wie immer zwei Fragen.



SchriftgrößeSchrift vergrößern Schrift verkleinern

DruckversionDruckversion | Seitenanfang


(c) 2002-2017 stoyke.com